Über

Über mich – eine geschönte Biografie

1990: Geboren und aufgewachsen in einem kleinen, aber feinen, aber kleinen Städtchen namens Villach im bergigen und wässrigen Kärnten. Zwei Monate zu früh zur Welt gekommen – also noch nicht ganz al dente. Dies zeigt sich bis heute durch ein wenig funktionierendes linkes Bein und einen noch weniger funktionierenden rechten Arm. Der Entschluss, weitere zwei Wochen im Brutkasten zu verbringen, viel also relativ leicht. Diese Phase seines Lebens ist heute bekannt als „postnatale Hausbesetzung“. Im Brutkasten verfasste David erste Texte über die beengenden Lebensverhältnisse der Arbeiterklasse.

Nach einigen stressfreien und behüteten Jahren im Elternhaus wurde er in einen Pfarrkindergarten entsandt, in dem sich die Erzieherinnen hervorragend darauf verstanden, die Konzepte „Kuschelecke“ und „Fegefeuer“ miteinander in Verbindung zu bringen. Trotzdem die kindergärtliche Erziehung auf christliche Werte fokussiert war, konnte David die Erzieherinnen nie davon überzeugen, dass Gott persönlich ihm befohlen hatte, sich wieder und wieder in die Hose zu machen, um sich von der ungläubigen Masse abzugrenzen.

1998: Im zarten Alter von 8 Jahren zog David aus Langeweile vom Kindergarten in die Volksschule um. Eigentlich unnotwendig, da er alles, was man ihm dort beibringen wollte, schon perfekt beherrschte – außer Sport, der aber ohnehin blöd ist.

Hauptschule – Oberstufe: Weiteres Erziehungsblabla, das für die Comedy-Karriere ziemlich irrelevant ist (Maturiert hat David aber trotzdem).

2012: Mit 21 Jahren zog David nach Wien, um Theater-, Film- und Medienwissenschaft zu studieren. Offiziell studiert er noch immer.
 Im selben Jahr machte er den ersten kabarettistischen Gehversuch bei einem Wettbewerb und erreichte den 3. Platz. Und nein, es gab nicht nur 3 Teilnehmer. Ein Egopush folgte und David wurde fixer Bestandteil der sich zu dieser Zeit entwickelnden wiener English Stand-Up Szene. Das ist er bis heute. Einige Zeit später kam auch die deutschsprachige Szene hinzu.

Noch Fragen? Nein? Gut!

 

Preise und andere Köstlichkeiten

Quatsch Comedy Club | Hot Shot 2019
Erster Comedy Slam || Uni Klagenfurt 2019 - Gewinner
Wiener Kabarettfestival 2018 - Gewinner
Salzburger Sprössling 2018 - Finalist
Pratersterne || ORF
Roast Battle || Comedy Central Deutschland - 2 Staffeln